Graf Ezzo


Eine Sorte, die es außer bei uns kaum gibt. Die Sorte Graf Ezzo wurde Anfangs der 1990er Jahre bei uns gepflanzt und wäre eigentlich längst gerodet, wenn sie nicht ein paar Liebhaber gefunden hätte...Die Früchte sind groß. Eine dunkelrote, mitunter beinahe bläuliche Deckfarbe umschließt die Frucht, deren Grundfarbe fahlgrün ist, mitunter ganz. Die Textur des Fruchtfleisches könnte man grobzellig umschreiben, der Geschmack erinnert an Limonade. Graf Ezzo sind Äpfel, die sicher nicht massentauglich sind, die aber auf jedenfall Alleinstellungspotential besitzen...




Abstammung

?

Erntereife

Anfang/Mitte September

Angebotszeitraum

September - April

Verwendung

Tafelapfel